Bücherregal symbolisiert Glossar

YAVEON  »  Glossar  »

Hybrid Cloud

Hybrid Cloud

Was ist eine Hybrid Cloud?

Eine Hybrid Cloud meint ein Cloud Computing-Modell, das mindestens eine Private Cloud und mindestens eine Public Cloud verwendet. Kombiniert ergeben diese dann eine flexible Mischung der verschiedenen Möglichkeiten für Cloud Computing.

Wie funktioniert eine Hybrid Cloud?

Um die Vorteile von Private und Public Clouds nutzen zu können, kombiniert die Hybrid Cloud diese beiden Varianten miteinander. Um das zu gewährleisten, werden mehrere Computer mit einem LAN, einem WAN oder VPN miteinander verbunden. In manchen Fällen kommen auch APIs zum Einsatz.

Wie sicher ist eine Hybrid Cloud?

Ist eine Hybrid Cloud solide und ordnungsgemäß konzipiert und entwickelt, bietet sie die gleiche Sicherheit einer klassischen IT-Infrastruktur. Die Tatsache, dass mehrere Umgebunden für die Cloud vorhanden sind, bietet Sicherheit insbesondere mit Blick auf die Themen Datensicherung und Datenschutz. Unternehmen haben so die freie Wahl, an welchem Ort sie vertrauliche Daten speichern und verarbeiten wollen.

Welche Vorteile hat eine Hybrid Cloud?

  • Potenziale der Digitalisierung werden schnell umgesetzt
  • Auch bei einem teilweisen Ausfall des IT-Systems sind Nutzer handlungsfähig, da auf die anderen Cloud-Ressourcen zugegriffen werden kann
  • Freie Skalierbarkeit und schnelle Anpassbarkeit für Unternehmen nahezu in Echtzeit
  • Mehr Flexibilität in der Gestaltung der eigenen IT-Infrastruktur
  • Kostenoptimierung, da die Wahl der Kombination auch auf Basis der preislichen Gestaltung erfolgen kann
  • Sicherheitsrichtlinien werden bei jeder einzelnen Anwendung miteinander verknüpft
  • Weniger Aufwand für die IT, da Bedienung meist als Selfservice intuitiv möglich ist
  • Kombination aus den Annehmlichkeiten beider Cloud-Welten
  • Zukunftssicherheit, da das Thema Cloud die Welt von morgen immer mehr betreffen wird

Was ist der Unterschied zwischen einer Hybrid Cloud und einer Multi-Cloud?

Eine Hybrid Cloud kombiniert die Möglichkeiten von Public Clouds und Private Clouds. Eine Multi-Cloud hingegen meint eine Umgebung, die sich aus mehreren Public Cloud-Anbietern zusammensetzt – ob sich daraus eine Hybrid Cloud ergibt oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Kurz gesagt kann die Architektur einer Cloud also sowohl Hybrid oder Multi-Cloud sowie auch Hybrid und Multi-Cloud in einem sein.

Wann ist eine Hybrid Cloud sinnvoll?

Hybride Clouds bieten sich für Unternehmen an, die dynamische oder sich häufig verändernde Workloads haben, da sie gut skalierbar sind. Zudem lassen sich sensible (Beispielsweise Finanz- oder Kundendaten) von weniger sensiblen Workloads ganz unkompliziert trennen – Unternehmen, die selbst entscheiden wollen, wo welche Informationen abgelegt sind, sollten also zur Hybrid Cloud greifen. Ebenso sinnvoll ist eine Hybrid Cloud für Unternehmen, die Stück für Stück in Richtung Public Cloud gehen wollen, da über die Private Cloud ein Zwischenschritt genutzt werden kann.

Welche Rolle spielt eine hyperkonvergente Infrastruktur für eine Hybrid Cloud?

Eine hyperkonvergente Infrastruktur kombiniert die Hardware eines Rechenzentrums mit intelligenten Software-Lösungen. Das Ergebnis sind flexible Bausteine, die eine traditionelle Infrastruktur vollständig ersetzen. Im Zeitalter der Hybrid Cloud ist ein solches Vorgehen besonders hilfreich, da sie die benötigte maximale Flexibilität ermöglicht und eine zukunftssichere Basis darstellt.

Ein Partner für alle (digitalen) Fälle

ERP, DMS oder Workflows mit der Power Platform: Unsere Lösungen sind aufeinander abgestimmt und integrieren sich reibungslos in bestehende Systeme. Für maximale Effizienz alles aus einer Hand - alles mit YAVEON.

YAVEON Favicon
Inhalte

    Beitrag teilen

    Autor

    PreSales Consultant und ehemaliger Microsoft Dynamics 365 Business Central Projektleiter- Hannes kennt das ERP-Umfeld und den kompletten Ablauf eines ERP-Projekts aus dem Effeff. Während der Arbeit gibt er immer 120% und ist erst dann zufrieden, wenn es der Kunde auch ist.

    Weitere interessante Beiträge

    IaaS

    IaaS ist die Abkürzung für Infrastructure as a Service. Anwendern wird dabei über das Internet eine IT-Infrastruktur zur Verfügung gestellt.

    Public Cloud

    Was ist eine Public Cloud und wo liegt der Unterschied zur Private Cloud? Grundlagen, Vorteile und mehr. Jetzt informieren!

    PaaS

    PaaS ist ein Cloud-Computing-Modell, das eine Entwicklungs- und Bereitstellungsumgebung zur Verfügung stellt.

    Unser Quartalsupdate

    Langweilige Newsletter, die sich lesen wie Werbung? Braucht man nicht. Stattdessen gibt es unser Quartalsupdate:

    Newsletter abonnieren

    © 2024 - YAVEON | All rights reserved

    Nach oben