Interviewgast Lisa Arndt vor buntem Hintergrund

Bequemer Quereinstieg in die IT-Welt: Lisa Arndt, Head of Talent Academy, erklärt im Interview, wie das geht. 

Bald ist es soweit: Die YAVEON Talent Academy startet in die erste Runde. Elf Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchlaufen ein Programm, das sie am Ende zum Consultant oder Developer qualifiziert. Wir haben Lisa, Head of Talent Academy, getroffen, und ihr einige spannende Fragen gestellt. 

Lisa, was genau ist die Akademie?

Die YAVEON Talent Academy bietet Quereinsteigern aus allen Bereichen die Möglichkeit, unkompliziert und ohne jedes Vorwissen als Consultant oder Developer Fuß in der IT-Welt zu fassen. Wichtig ist uns, dass sie zu YAVEON und unseren Werten passen.  Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchlaufen dann ein 12-monatiges Trainingsprogramm, in dem wir ihnen sowohl theoretisches als auch praktisches Wissen vermitteln. 

Das klingt nach einer richtig guten Chance für IT-Interessierte. Aber warum wurde die Academy überhaupt ins Leben gerufen?

Nun, auf der einen Seite sind wir davon überzeugt, dass da draußen massig IT-Talente schlummern, die nur darauf warten, eine Chance zu bekommen. Außerdem sind natürlich auch wir vom Fachkräftemangel und dem demografischen Wandel betroffen und freuen uns über Nachwuchstalente. Wir haben richtig spannende Aufgaben und Projekte in der Pipeline, die wir gemeinsam mit ihnen stemmen wollen. 

Was macht die YAVEON Academy so besonders und warum lohnt es sich, Teil davon zu sein?

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden fester Bestandteil von YAVEON und absolvieren das Programm gemeinsam im Team. Dabei erlernen Sie natürlich das nötige Wissen zum ERP-System und erhalten die Zertifizierung für den MB800, also den Microsoft Functional Consultant. Begleitet werden sie von erfahrenen Beratern und Entwicklern, die ihnen auch die YAVEON Basics bis ins Detail vermitteln. Kurz gesagt: Wer an der Academy teilnimmt, arbeitet von der ersten Sekunde an im echten YAVEON Leben mit. 

Du bist Head of YAVEON Academy. Warum hat dich die Position gereizt und was sind deine Aufgaben?

Für mich war es essenziell, dass die Position aus unseren Reihen, also intern besetzt wird. Ich kümmere mich sehr gerne darum, neue Kollegen/innen einzuarbeiten und habe selbst als Quereinsteiger bei YAVEON angefangen. Die Talent Academy ist also genau meine Berufung, ich brenne für unsere Produkte und liebe es, Kunden zu beraten. Genau den Spirit kann ich jetzt weitergeben. Dafür besteht mein Alltag daraus, die Akademie organisatorisch zu leiten. Ich unterstütze beim Recruiting-Prozess, der strategischen Schulungsplanung, -koordination und -organisation. Außerdem ordne ich die Projektaufgaben passend zu den neuen Mitarbeitern zu und stehe ihnen mit Rat und Tat zur Seite. 

Wow, das ist ein umfassendes Aufgabenfeld. Was hast du denn davor gemacht?

Angefangen habe ich bei YAVEON als Werkstudentin im Bestandskundenmanagement und wurde dann als BC-Beraterin übernommen. Jetzt kombiniere ich das, indem ich eben Head of Talent Academy und Beraterin bin. 

Der Start der ersten Academy-Runde steht kurz bevor. Was versprichst du dir davon, gibt es noch Herausforderungen?

Von der Talent Academy verspreche ich mir, motivierte und IT-affine Persönlichkeiten zu YAVEON zu bringen, und bin fest davon überzeugt, dass uns das gelingt. Herausforderungen gibt es immer, das ist ganz normal. Aber es gibt nichts, was wir nicht gemeinsam gestemmt bekommen. Ich habe tolle Kolleginnen und Kollegen an der Seite, wir bilden ein super Team, da schaffen wir alles. 

Wie viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat die YAVEON Talent Academy aktuell?

Unser Ziel war es, zehn motivierte Teilnehmer zu finden und es starten jetzt sogar elf, das freut mich riesig! 

Wenn du fünf Jahre in die Zukunft blickst, wie hat sich die YAVEON Talent Academy entwickelt?

Fünf Jahre, das sind einige Semester. Ich bin überzeugt davon, dass wir bis dahin ganz viele neue und motivierte Kolleginnen und Kollegen über die Talent Academy bekommen haben! 

Ein Thema, das die IT-Welt aktuell besonders bewegt, sind Frauen in der Softwarebranche. Du bist ja selbst BC-Beraterin. Welche Erfahrungen hast du gemacht und würdest du Freundinnen empfehlen, den Weg in die IT-Welt einzuschlagen?

Frauen in der IT-Welt sind weiterhin in der Minderheit, aber wir werden immer mehr und das ist sehr wertvoll. Ich möchte alle Frauen motivieren, sich für den Start der Talent Academy zu bewerben, es ist eine tolle Chance, völlig unabhängig vom Geschlecht. Kleiner Fakt am Rande: Es gibt keinerlei Nachteile, als Beraterin oder Entwicklerin zu arbeiten. Auch Vorurteile gegenüber Frauen in der IT-Welt sind mit bisher nicht untergekommen, ganz im Gegenteil. Bei YAVEON arbeiten schon jetzt zahlreiche Frauen. 

 Vielen Dank für die Einblicke, Lisa. Wir wünschen dir und dem YAVEON Talent Academy-Team viel Erfolg und alles Gute für den Start! 

Interessieren auch Sie sich für einen Quereinstieg in die IT-Welt? Eine tolle Möglichkeit ist unsere Talent Academy. Schauen Sie doch mal vorbei!

Autor

Kein Komma zu viel, kein Satzzeichen zu wenig: Katharina Miller schafft es, eigentlich komplexe Themen auf einfache und verständliche Sätze herunterzubrechen. Ihre Texte enthalten alles, was man sich von einer guten Content Marketing Managerin wünscht: Wissen aus mehr als fünf Jahren IT-Erfahrung, spannende Geschichten, gespickt mit dem nötigen Fachwissen, ansprechende Beispiele und Metaphern sowie vor allem eins: Mehrwert für den Leser. 

Weitere interessante Beiträge

York Braune im Interview

York Braune im Interview

Wer ist der Mensch York Braune, welche Ziele verfolgt er und was bringt ihn so richtig auf die Palme? Die Antworten gibt er im Interview.

Hände an Tastatur, im Hintergrund brechen Lichtstrahlen

Dein Einstieg in die IT-Welt

Klassische Bewerbung oder über die Talent Academy: Es gibt zwei Wege ins Team YAVEON. Welcher passt zu Dir?

blog header 15 jahre yaveon

2023: Ein Jahr voller Highlights

Die vergangenen Monate ist viel passiert, 2023 war etwas ganz Besonderes. Wir lassen die Höhepunkte der vergangenen Monate Revue passieren.

Unser Quartalsupdate

Langweilige Newsletter, die sich lesen wie Werbung? Braucht man nicht. Stattdessen gibt es unser Quartalsupdate:

Newsletter abonnieren

© 2024 - YAVEON | All rights reserved

Nach oben